Der zweite Teil der Seminarreihe mit dem IM Edin Pezerovic findet diesen Freitag 15.12 ab 19 Uhr 30 bis ca. 22 Uhr im Neuburger Kasten, 2. Stock, Raum 23, Fechtgasse 6 85049 Ingolstadt statt.

 

Beim ersten Seminar waren 17 Teilnehmer anwesend. Damit weitere Schachspieler die Seminarreihe entdecken können, wird diese zweite Sitzung auch kostenlos für alle sein.

 

Thema des zweiten Seminars:

  • "Entwicklungsvorsprung - wie profitieren ich von gegnerischen Eröffnungsfehlern?"
  • „Aufgaben zum Thema Variantenberechnen“
  • Studien

 

 

 Dieses Thema wird von Spielern meiner Klasse oft unterschätzt  bez. ignoriert.  Bei zum Beispiel wiederkehrender Zeitnot sollte man sich mindesten aber mit diesem Thema beschäftigen.

Dies habe ich in der letzten Zeit versucht, wobei es vor allem darum ging, „Introspektion“ bei eigenem Spiel durchzuführen.

 Bei meiner sehr bescheidenen Stärke mag ich nicht behaupten, ein Spezialist auf diesem Gebiet zu sein. Umso mehr freue ich mich sehr darüber, dass dieses Thema vom FIDE-Trainer Edin Pezerovic bei seiner Seminarreihe (erster Seminar am 10.11) aufgegriffen wird.

 

Diesmal eine Aufgabe, die nicht ganz einfach zu beurteilen ist!

8
7
6
5
4
3
2
1
a b c d e f g h
base 

Weiss am Zug. Wie ist die Stellung einzuschätzen und wie sollte der Anziehende am Besten fortsetzen?

Die Stadtmeisterschaft von Neuburg hat begonnen, aktuell die Auftaktrunde für mich, sie zeigt, wie wichtig die Entwicklung sein kann:

Letzte Saison hat unser Martin am ersten Brett gegen München Südost eine interessante Partie gegen GM Kosic gespielt.

Mit den schwarzen Steinen ist es immer schwer, deshalb war Martin auch mit einem Remis zufrieden und ließ eine sichere Gewinnvariante aus. Vielleicht kommt nächstes Mal der GM-Skalp an den Gürtel!