Print

 

Am 13.04.2018 wurde Herr Walter Bauer für seine langjährigen Verdienste als erster Ehrenmitglied in der Geschichte des Schachklubs ausgezeichnet. Herr Walter Bauer ist längst über den Schachklub hinaus sehr geschätzt und erhielt 2014 die goldene Ehrennadel des Bayerischen Schachbundes für seine Mitarbeit an der Schulschach-AG in der Anton Grundschule, mittlerweile als Deutsche Schachschule gekürt. Der Vorstand und alle Schachklub-Mitglieder sind sehr stolz, Herrn Walter Bauer als erstes Ehrenmitglied ernannt zu haben.

 

 

Rede des 1. Vorstandes Stefan Köglmeier

 

Bauer im Schachlexicon steht für:

Für mich steht ein Bauer: Für Bodenständigkeit und Bescheidenheit, für Spielintelligenz und Kontinuität, für Wandlungsfähigkeit und Partiegewinn.


Walter Bauer ist für den Schachklub Ingolstadt ein Gewinn und steht bis heute für Kontinuität.

Vielfältig sind sein Engagement und seine Verdienste für den Schachklub:

Zahlreiche sind seine Aktivitäten in all den Jahren:

Eine gute Schachpartie ist immer ein Kunstwerk. Die Idee der Schönheit, der Willen ein Kunstwerk von bleibendem Wert zu schaffen, wohnt in jeder schöpferischer Schachpartie. Nach diesem Prinzip hat Walter Bauer auf und außerhalb des Schachbretts stets gehandelt. Ich freue mich deshalb, im Namen des Schachklubs Ingolstadt, Walter Bauer als Ehrenmitglied auszuzeichnen.